Mein Yoga-Weg

Sport hat schon sehr früh mein Leben mitbestimmt. Bereits mit fünf Jahren begann ich mit dem Schwimmen, den ich neun Jahre lang als Leistungssport ausübte. Danach probierte ich viele Sportarten aus: Surfen, Ju-Jutsu, Klettern, Nordic-Walking,… Squash hat mich am meisten begeistert und ich bin 15 Jahre dabei geblieben.

So gern ich Sport auch immer ausübe, er forderte doch auch seinen Tribut. Ein Miniskusanriss im Knie sowie ein Bandscheibenvorfall zwangen mich zur Neuorientierung. So bin ich - wie wohl sehr viele - zum Yoga gekommen: als therapeutische Maßnahme. Ich suchte einen gesundheitsorientierten Sport, mit dem ich meine körperlichen Probleme in den Griff bekommen konnte. Das gelang mir mit Yoga. Nicht nur bekam ich meine Beschwerden in den Griff, ich entdeckte immer mehr meine Begeisterung für diese völlig neue Welt.

Seit nunmehr 16 Jahren übe ich Yoga und staune immer wieder bei den Entdeckungsreisen mit meinem Körper. Gerne nehme ich auch Dich mit auf die Reise.

 

Vita:

2013
Abgeschlossene Ausbildung zur Yogalehrerin an der WOYO Akademie in München
unter der Leitung von Sonja Söder 

2017
Erfolgreiche Prüfung zur Heilpraktikerin

seit 2014
Yogastudium in der Yoga-Tradition nach T. Krishnamacharya (Viniyoga), geprüft vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) und der Europ. Yoga Union (EYU). Abschluss voraussichtlich 2018


Fortbildungen zu den Themen
:

Gesunder Nacken
Heilkunst Yoga - Yoga Therapie
Yoga auf und mit dem Stuhl
Männer-Yoga
Faszien-Yoga

Ingrid